Die Hoffnung schreibt zuletzt!

Haben Sie Bereicherndes, Positives, Überraschendes, Glücklichmachendes erlebt in dieser denkwürdigen Zeit? Möchten Sie davon berichten in der nächsten Ausgabe unseres Gemeindemagazins? Dann schicken Sie Ihre Mutmach- und Hoffnungsgeschichte gerne als Email an heike.juehlke@t-online.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist der 15. Mai.