Zeit, dass sich was dreht – unsere Welt mit neuem Geist

Pfingsten 2020 an St. Clemens

Auf dem Neocorus-Platz feiert die St. Clemens-Kirchengemeinde um 9:30 Uhr ihren Gottesdienst mit dem Motto „Zeit, dass sich was dreht – Unsere Welt mit neuem Geist“.

Die Corona-Zeiten zeigen es deutlich: Mit den zunehmenden Konflikten zwischen Arm und Reich und der Polarisierung unserer Gesellschaften, dem anrollenden Klimachaos gilt es nicht mehr weiterzumachen wie bisher. Das Wohlstandsmodell des Westens fordert seinen Preis. 

Die biblische Geschichte zu Pfingsten bietet uns Anlass zum Weiterdenken. Sie veranschaulicht, welche Denkbarrieren Menschen aus dem Weg räumen können, und dass wir um ein grundsätzliches Umdenken nicht herumkommen. Pastorin Ina Brinkmann wird dazu Gedankenimpulse bieten. Die Bläser des Posaunenchores unter der Leitung von Heike Jühlke bieten mit ihren Chorälen den richtigen Sound. 

Die Gottesdienstteilnehmenden werden gebeten ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, möglichst schon vorbereitet auf einer Visitenkarte, damit im Ernstfall Infektionsketten verfolgt werden können. Außerdem werden sie gebeten mit mindestens 2 Meter Platz zu nehmen und einen Mundschutz zu tragen. Wer einen Campingstuhl hat, möge ihn bitte mitbringen.